Umweltmanagement

umweltmanagement nach ISO 14001

Im Unterschied zur internationalen Norm für Energie (ISO 50001) gibt es für das Umweltmanagement nach ISO 14001 bereits die aktuelle Fassung (ISO 14001-2015) auf Basis der sogenannten "high level structure". Mit dieser einheitlichen Struktur soll es Unternehmen einfacher gemacht werden, Integrierte Managementsysteme (z.B. Umwelt plus Qualität nach ISO 9001) einzuführen und anzuwenden.

 

Ziel der ISO 14001 ist es, in Unternehmen durch systematisches Umweltmanagement die Umweltleistung zu verbessern, damit auch Kosten zu senken und negative Umweltauswirkungen zu reduzieren. Angestrebt wird ein dauerhaftes Gleichgewicht zwischen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft, um die Bedürfnisse heutiger und zukünftiger Generationen decken zu können.

 

Das wird wie in anderen Systemen durch die Anwendung des PDCA-Prinzips (Plan - Do - Check - Act) erreicht. Das System wird durch unabhängige Gutachter zertifiziert und jährlich von diesem überwacht. Nach jedem dreijährigen Zyklus findet eine Rezertifizierung statt.

Created by Dooder - Freepik.com
Created by Dooder - Freepik.com

umweltmanagement und betriebs-prüfung nach EMAS

EMAS ist die Abkürzung für das Eco Management and Audit Scheme der EU, auch bekannt als "EU Öko Audit". Anders als die ISO-Normen handelt es sich also um die Kombination eines (Umwelt-)Managementsystems und einer (Umwelt-)Betriebsprüfung. Das Thema Energie wird als integraler Bestandteil von EMAS angesehen, so dass EMAS gleichwertig mit der ISO 50001 betrachtet wird, zum Beispiel bei der Beantragung von Entlastungen.

 

EMAS fordert vom Unternehmen eine veröffentlichte Umwelterklärung, in der Auswirkungen des Unternehmens auf die Umwelt, die Umweltleistung und Umweltziele berichtet werden. Ein unabhängiger Gutachter beurteilt diese Erklärung , die vom Unternehmen jedes Jahr aktualisiert werden muss. Wie bei den ISO-Normen gibt es einen dreijährigen Zyklus, nach dem eine externe Revalidierung erfolgt.

Created by Jannoon028 - Freepik.com
Created by Jannoon028 - Freepik.com

ökoprofit

Beim "Ökologischen Projekt für integrierte Umwelt-Technik" geht es um die Verbindung von Umweltschutz und Kostensenkung für Unternehmen. Dafür arbeiten Kommunen und Landkreise mit den regionalen Unternehmen zusammen, um gemeinsam die eigene Umweltsituation zu analysieren und Verbesserungsmaßnahmen einzuleiten. Zielgruppe sind neben produzierenden Unternehmen auch Dienstleister, Handwerksbetriebe und Sozialeinrichtungen.

 

Als umsetzungsorientiertes System ist ÖKOPROFIT eine gute Grundlage für Unternehmen, um sich weiter in Richtung von Managementsystemen wie ISO 14001 für Umwelt- oder auch ISO 50001 für Energiemanagement zu entwickeln.

Created by Kjpargeter - Freepik.com
Created by Kjpargeter - Freepik.com